IT

Laptop im Vergleich zu Desktop – welche Lösung ist besser für Sie und Ihre Angestellten?

Bestimmt gehört der Computer auch zu Ihrem Alltag dazu. So geht es den meisten Menschen auf der Welt. Besonders im Geschäftsleben ist es wichtig, einen guten Computer zu benutzen. Dieser gehört zur Ausstattung von Ihrem Büro unbedingt dazu. Nur so stellen Sie wirklich sicher, dass Sie eine effiziente Ausrüstung nutzen.

Haben Sie sich die neuesten Bürogeräte angesehen? Dann fragen Sie sich vielleicht auch, ob ein Laptop oder ein Desktop die bessere Lösung ist. Betrachten Sie sämtliche Vorteile und Nachteile dieser beiden Geräte, bevor Sie Ihre Kaufentscheidung treffen. Im Endeffekt liegt es ganz an Ihnen, wofür Sie sich entscheiden und was Sie kaufen. Denken Sie aber nicht nur an sich selbst und an das Unternehmen, sondern auch an Ihre Mitarbeiter. Welche Variante eignet sich am besten? Folgender Ratgeber ist für Sie hilfreich, um eine Kaufentscheidung zu treffen. Sehen Sie sich die Gegenüberstellungen an.

Die Vorteile von einem Desktop

Einen Desktop können Sie bequem bedienen und bei Bedarf reparieren, bzw. aktualisieren. Sollten andere Teile, wie zum Beispiel Zubehör, Tastatur und Ähnliches entfernt und ersetzt werden, ist das kein großes Problem. Allgemein hochgerechnet ist ein Desktop für Sie günstiger, als ein aktueller Laptop im Vergleich. Außerdem leistet ein Desktop mehr Arbeitsspeicher, bzw. mehr RAM, als ein durchschnittlicher Laptop.

Sie und Ihre Mitarbeiter genießen bei einem Desktop größere Bildschirme und können auch bei Bedarf mit zwei Monitoren arbeiten. Es können ohne Probleme mehrere Programme gleichzeitig ausgeführt werden und Sie können auch vielfache Registerkarten und Browser öffnen, ohne dass Sie negative Auswirkungen befürchten müssen.

Die Nachteile von einem Desktop

Einen Desktop können Sie nur sehr schwer transportieren. Deshalb eignet sich dieses Gerät nicht für Mitarbeiter, die häufig auf Reisen sind. Zahlreiche Kabel oder Rechentürme sehen nicht gut aus. Im Preis sind meistens keine anderen Zubehörteile enthalten.

Das sieht bei einem Laptop ganz anders aus. Um einen Desktop optimal einzurichten und aufzusetzen können einige aufwändige Einstellungen nötig werden. Übrigens können Sie Ihren Laptop selbst zusammenstellen, wenn Ihnen das gefällt.

Die Vorteile von einem Laptop

Mit einem Laptop genießen Sie und Ihre Mitarbeiter eine enorme Mobilität. D.h., dass Sie auch außerhalb des Büros produktiv bleiben können. Wenn Sie sich einen Laptop kaufen, haben Sie quasi ein Gerät gekauft, Sie nutzen aber viel mehr. Dazu gehören beispielsweise: Monitor, Tastatur und Maus. Diese sind nämlich bereits im Laptop inklusive. Sie genießen weitere Vorteile, wenn Sie Ihren Laptop zusammenstellen, wie Sie es benötigen.

Im Vergleich zum Aufsetzen eines Desktops ist nur ein minimales Setup bei einem Laptop nötig. Auch die gesamte Installation ist bei einem Laptop viel schlanker gehalten. Sie benötigen nicht viele Kabel und Drähte, deshalb sieht ein Laptop einfach besser aus.

Die Nachteile von einem Laptop

Es ist schwieriger, einen Laptop zu reparieren oder die Teile zu ersetzen, wenn dies nötig ist. Die meisten Teile sind spezifisch angefertigt und eignen sich daher nur für einen einzigen Typ. Genauso schwierig sind diese auch zu finden. Im Vergleich ist ein Laptop meistens die teurere Lösung. Wenn die Grafikkarte oder die CPU ein Upgrade erhalten sollen, gestaltet sich das meist schwierig bis unmöglich.

Auch interessant

Mehr über Cookies erfahren