Unternehmen

Tipps zur sicheren Aufbewahrung von Lebensmitteln in Ihrem Restaurant

Die Lebensmittelsicherheit ist besonders für gewerbliche Küchen ein wichtiges Anliegen, woran Sie sich unbedingt halten sollten. Mit folgenden Tipps und Möglichkeiten wird Ihnen aufgezeigt, was Sie als Lebensmittelanbieter alles berücksichtigen können, um sicherzustellen, dass die Lebensmittelaufbewahrung bei Ihnen sicher erfolgt.

Wichtige Regeln

Achten Sie immer darauf, dass in Ihrem Restaurant Ihre Lebensmittel richtig lagern. Lebensmittel, die frisch geliefert werden, lagern Sie also hinter den älteren Lebensmitteln. Durch diese rollierende Lagerung gehen Sie sicher, dass ältere Lebensmittel zuerst verwendet und verbraucht werden. Eine gute Alternative kann es für Sie sein, sämtliche Lebensmittel mit einem Datum der Lieferung und dem Verfallsdatum zu beschriften.

Platzieren Sie das Fleisch so niedrig wie möglich. Wenn nämlich Fleischsäfte austreten, können diese andere Lebensmittel nicht kontaminierten. Für das Fleisch und die Lagerung können Sie zum Beispiel Weißblechdosen kaufen oder andere Lagermöglichkeiten und Behälter wählen.

Verwenden Sie luftdichte Behälter, um Ihre Lebensmittel aufzubewahren. Sobald Lebensmittel nämlich der Luft ausgesetzt sind, beginnt ein Prozess, so dass diese mit in kurzer Zeit verderben. Um die Haltbarkeit zu verlängern, sollten Sie sich für luftdichte Behälter entscheiden, welche für die Aufbewahrung zuständig sind. Dazu gehören beispielsweise Pfannen mit Deckeln, spezielle Behälter oder Frischhaltedosen. Nur so können Sie Lebensmittel vor Bakterien schützen. Maximale Hygiene gilt übrigens auch für den gesamten Küchenbereich.

Ihre Lebensmittel sollten Sie mindestens 6 Zoll über dem Boden lagern, das ist Vorschrift. Manche örtlichen Gesundheitsvorschriften schreiben Ihnen sogar vor, die Lebensmittel mindestens in einer Höhe von 30 cm über dem Boden aufzubewahren. So können Sie verhindern, dass diese mit dem Boden in Berührung kommen.

Kontrollieren Sie die Temperatur

Für die Lebensmittelsicherheit sind Kühlschränke und Kühlgeräte von entscheidender Bedeutung. Achten Sie auch darauf, dass die Geräte die korrekte Temperatur haben. Deshalb müssen alle Kühlschränke und Kühlgeräte einen Thermometer aufweisen.

So ist es für das Restaurant Personal möglich, die Temperaturen zu überprüfen. Dadurch können Sie Ihre Lebensmittel außerhalb der temperaturtechnischen Gefahrenzone lagern.

Den Kühlschrank nicht überladen

In Ihren Kühlschränken sollten Sie niemals zu viele Artikel aufbewahren. Ansonsten ist es für das Gerät nicht mehr möglich, die richtigen Temperaturen aufrechtzuerhalten. Stattdessen kann es zu Fehlfunktionen und Ausfällen kommen.

Eine saubere Organisation

Sorgen Sie dafür, dass es in Ihrer Küche immer gut aufgeräumt ist und achten Sie auf eine optimierte Organisation von Regalen und Lebensmitteln. Bakterien sammeln sich dort an, wo Lebensmittel verschüttet werden oder auf den Boden fallen. Umso wichtiger ist es, Ihre Böden und Regale immer korrekt sauber zu halten. Wenn Sie Zweifel haben sollten, ob das Verfallsdatum erreicht ist, sollten Sie die Lebensmittel am besten entsorgen.

Mit Sicherheit möchten Sie nichts mit einer Lebensmittelvergiftung zu tun haben oder dafür die Verantwortung tragen, wenn Ihre Gäste krank werden. Deshalb dürfen Sie bei eventuellen Zweifeln auf Nummer sicher gehen und die betroffenen Lebensmittel entsorgen. Es ist nicht immer möglich, dass genaue Verfallsdatum festzustellen, wenn keine Beschriftung erfolgt. Eventuell ist es auch nicht mehr lesbar, zu welchem Zeitpunkt das Verfallsdatum erreicht ist.

Mehr über Cookies erfahren